CAD/CAM

technologien vollkeramik 1 Zirkon Bruecke

In unserem Haus bieten wir Ihnen digitale Vielfalt bei Designsoftware und Datenempfang/versand an. Wir arbeiten mit kompetenten und leistungsstarken Fräszentren zusammen und können für qualitativ hochwertige Gerüste garantieren. Wir verwenden hochpräzise Scanner und aktuellste CAD-Software, dies gibt Ihren Patienten zusätzliche Sicherheit und entspricht dem wachsenden Bewusstsein für Qualität und Service.

 

  •  Partner zwischen Praxis und Fertigungszentrum
  •  Datenempfang/versand
  •  Scanservice/Designservice

 

In der zahnärztlichen Behandlung erfordern die Keramikrestaurationen mehr Aufwand für die Präparation sowie für die Eingliederung. Die Keramik muss für die vorgesehene Indikation sorgfältig ausgewählt werden und die anatomischen Voraussetzungen müssen gegeben sein. Bei der zahntechnischen Fertigung ist Sorgfalt erforderlich, besonders beim Beschleifen der Keramikgerüste. Diese Herausforderungen lassen sich heute mit geeigneten Techniken beherrschen. Für das Fertigen und Eingliedern stehen mittlerweile ausgereifte und erprobte System zur Verfügung. Quelle: Text AGKeramik

 

technologien vollkeramik 2 DSC01396 klein 01

 

Mehr Präzision. Mehr Ästhetik.

Mit den neuen CAD/CAM Systemen wird Service, Qualität und Leistung in einer neue Dimension geschaffen. Für die  Gerüste  werden nur die besten Materialien verarbeitet, die ständig einer umfangreichen Qualitätskontrolle unterzogen werden. Die Kombination der Gerüste mit der speziell entwickelten Verblendkeramik  ist der ideale Weg Ihres perfekten Zahnersatzes.

Wir können somit passgenau folgende Materialen anbieten:

  • Titanlegierung (Ti6Al4V)
  • CoCr-Legierung
  • Zirkon
  • IPS Empress® CAD
  • IPS e.max® CAD
  • Telio® CAD
  • PMMA ausbrennbar 

 

Zirkonoxid gilt als Werkstoff, der im Vergleich zu Metallen und Kunststoffen deutlich körperverträglicher ist. Zirkon ist ein speziell entwickelte High- Tech- Gerüstkeramik die den enormen Kräften beim Kauen widersteht. Wir bei Geradent- Zahntechnik GmbH arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Werkstoff Zirkon und können von positiven Erfahrungen in der Vollkeramik sprechen. Zirkonoxid überzeugt durch die natürliche Ästhetik und hohe Körperverträglichkeit. Transluzentes Zirkonoxid stellt hier eine metallfreie, hochpräzise und effiziente Alternative zur Nichtedelmetall Vollgußkrone dar, gerade im Seitenzahnbereich. Die Vollkeramik ist ein Zahnersatz vom hohen individuellen Wert, die sich durch präzise handwerkliche und technologische Detailarbeit eine hohe Haltbarkeit, Funktionalität und Stabilität auszeichnet.

Der Werstoff eignet sich sowohl für die Herstellung monolithischer Kronen und Brücken als auch für die Fertigung von Gerüsten zur keramischen Verblendung. Aufgrund seiner extrem hohen Lichtdurchlässigkeit und der zahnfarbenen Einfärbung, wird dieser Werstoff den Ansprüchen der Patienten in optimaler Weise gerecht.

 

Indikationen monolithischer Versorgung:

  • Vollanatomisch monolithische Zirkonkronen und -brücken
  • Kronen und Brücken für die Verblendtechnik
  • Inlays/ Onlays und Veneers
  • Primärteleskop
GERADENT Zahntechnik GmbH Heinrich-Leo-Str. 5
07552 Gera
Telefon: 0365 414138
Fax: 0365 43902 60 E-Mail: info@geradent.de